Custom Pages
[vc_separator type='transparent' color='' thickness='' up='20' down='7']
Portfolio
[vc_separator type='transparent' color='' thickness='' up='20' down='7']
Kita Affäre - WGS-Burgdorf e.V.
Käseblatt und Kita Affäre. Heiner Bührke, Mitglied im Ortsrat Schillerslage, äussert sich kritisch zum Umgang mit Presseveröffentlichungen.
Kita Affäre, Burgdorf, Heiner Bührke
16323
page-template-default,page,page-id-16323,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1

Kita Affäre

Die Altvorderen nannten das Burgdorfer Kreisblatt → Käseblatt. Eigentlich war ich schon lange soweit, die Zeitung abzubestellen. Einzig die Tatsache, man könne etwas verpassen was sich mal wieder gegen einen richtet, hielt das Abo am Leben. In letzter Zeit erleben wir immer öfter, dass Entscheidungen nicht problembezogen, sondern Mehrheits- bzw. parteibuchorientiert entschieden werden. Ein großer Rückschritt für die Menschheit und Demokratie. Siehe letztes Beispiel Oberstufe IGS. Der Ausschuss findet keine Mehrheit für das Millionenprojekt und die Politik sollte in solchen Fällen nicht zustimmen. Denkste Burgdorf. Die ideologische Mehrheit in Burgdorf pfeift drauf. Schulden, na und?

Doch jetzt ist etwas Außergewöhnliches passiert. Anstatt, wie häufig, immer mitzusingen, kommt harsche Kritik des Anzeigers an unsere kleine Regierung. Selbst musste ich heute Morgen noch im Dunkeln feststellen, dass ich mit Spannung ins Postrohr schaute, ob die neuesten Nachrichten auch schon da sind. Und siehe da, die NABU Vereinszeitung (heute sogar zwei Berichte auf der Titelseite) lag pünktlich in der Röhre.

Wie es in der Kita-Affäre weitergeht, wir dürfen gespannt sein.

Heiner Bührke

heiner.buehrke@wgs-burgdorf.de